Fotografie-Workshop: “Professionelle Hochzeitsfotografie”

Fotografie-Workshop: “Professionelle Hochzeitsfotografie”

Dieser Workshop richtet sich an professionelle Fotografen und solche die es werden möchten:

Egal ob ihr schon etabliert seid und euren Horizont erweitern möchet oder Neulinge und in der Hochzeitsfotografie Fuß fassen möchtet.

Für mich zählt in erster Linie, dass meine Paare und ich eine gute Zeit miteinander haben und wir tolle Erinnerungen für die Ewigkeit zusammen erstellen können. Jeder, der mit Leidenschaft Hochzeiten fotografiert, will dass seine “Kunden” glücklich sind. Das ist auch für mich das Wichtigste, aber dennoch gibt es genug Rechnungen für mich zu bezahlen. Ich zeige euch, wie ihr in kurzer Zeit ein funktionierendes Gewerbe auf die Beine stellt bzw. eure Leistungen so optimiert, dass ihr euren “Kunden” mehr und Besseres bieten könnt und euren Gewinn maximiert ohne unfair euren Brautpaaren gegenüber zu sein.

In dem Kurs behandle ich ausführlich die Marketingmöglichkeiten als Hochzeitsfotograf. Ich helfe euch eine aussagekräftige aber leicht zu bedienende Website zu erstellen bzw. eure vorhandene Seite zu optimieren und diese in Google möglichst weit nach vorne zu bringen um mehr Zugiffe zu erhalten. (Mit einfachen Mitteln bin ich innerhalb von wenigen Monaten auf Platz 1 bei Google für “Hochzeitsfotograf Würzburg” gekommen.)

Ich gebe euch preis, welche Werbetechniken für mich funktionieren und welche nicht funktioniert haben. Ich zeige euch, wie ihr selbst neue Strategien und Möglichkeiten entwickelt und entdeckt, die außer euch kein anderer Fotograf anbietet.

Außerdem gehe ich außführlich auf meine Arbeitweise vor, während und nach der Hochzeit ein. Ich erläutere, wie ich meine Portraits erstelle, wie man sich als Fotograf in der Kirche verhalten sollte, wie man beim Sektempfang die Gäste für Portraits begeistern kann und wie ich mich bei der Feier über die Tanzfläche blitze.

 Jeder macht Fehler. Ich erzähle euch, was mir passiert ist, damit es euch nicht passiert. Außerdem erhaltet ihr viele Anbieter und Quellen, die ich für meine Inspiration und Weiterbildung nutze.

Inhalte/Aufbau
* Thema wird kurz angesprochen, ohne genauer in die Details zu gehen
** Thema wird grundlegend besprochen
*** ein Haupthema des Workshops, dass ausführlich besprochen und diskutiert wird

  • Einleitung *
    – Meine “Geschichte”
    – Wieso Hochzeitsfotografie?
  • Aufbau eines Gewerbes *
    (Achtung! Keine Rechtsberatung!)

    – Steuerrechtliches
    – Gewerbeanmeldung
    – Umsatzsteuer (Kleinunternehmer oder optieren?)
    – Buchführung
    – Versicherungen (Haftpflicht, Rechtsschutz, Equipment)
  • Website und Internet ***
    – Wahl des richtigen Providers/Paket
    – Aufbau, Inhalt und Tipps für eure Seite (ggf. konstruktive Kritik eurer Seite)
    – Antworten auf Anfragen
    – SEO. Helft Google euch zu finden
    – Meine Erfahrungen mit Adwords und Facebook-Marketing
    – Blog. Warum und wie?
    – Facebook und co
  • Marketing ***
    – Meine Erfahrungen der verschiedenen Möglichkeiten
    – Print, Flyer, Internet
    – Hochzeitsmessen
    – Visitenkarten
    – Cross-Marketing
  • Preise und Pakete ***
    – Pakete? Warum? Und wie verkaufe ich die höheren Pakete?
    – Aufbau und Umgang von/mit Preislisten
    – Preisnachlässe
  • Leistungen ***
    – Eigene und neue Ideen entwickeln, entdecken und verkaufen

    – Alben/Drucke und wie ich diese verkaufe
  • Umgang mit dem Brautpaar ***
    – Vorgespräch: Der erste Eindruck zählt!
    – Buchung: Rechnungen, Zahlungen und Verträge (Achtung! Keine Rechtsberatung!)
    – Engagment-Shooting
    – Zeitpläne
  • Fotografieren auf der Hochzeit ***
    – Getting Ready
    – Location und Posing beim Portraitshooting
    – Verhalten in der Kirche
    – Umgang mit den Gästen
    – Meine Tipps und Tricks für die besonderen Momente
    – Technisches und Kameraeinstellungen
    – Blitzen (Off-Camera-Flash)
    – Was ist in meiner Tasche?
  • Bildbearbeitung **
    – Mein Workflow (Lightroom, Photoshop, Nik-Filter)
    – Die verschiedenen Programme
    – Outsourcing?
  • Präsentation ***
    – Ãœbergabe der Bilder: Der letzte Eindruck zählt!
    – Online-Galerie
    – Bücher und Dankeskarten
  • Sonstiges *
    – Must Haves
    – Wichtige Informationsquellen (Immer weiterlernen!)
  • Fragen und Antworten / Diskussion ***

 

Datum: auf Anfrage

Dauer: ca. 10 Stunden

Preis: 595 € p. P. exkl. Mwst.

Partner-/Gruppenpreis: bei gemeinschaftlicher Anmeldung: 549 € p. P. exkl. Mwst.

Es gibt keinen Praxisteil. Nehmt trotzdem eure Kamera mit, um Fragen und Besonderheiten direkt klären zu können.
Getränke und kleine Snacks sind im Preis enthalten.
Maximal 5 Teilnehmer